Inbetriebnahme und Programmierung Voraussetzung für eine funktionierende Anlage ist die Inbetriebnahme aller Systemkomponenten der Lüftungs- bzw. der Heizungs-und Kälteanlage. Dazu ist die Überprüfung der ordnungsgemäßen Verkabelung der Sensoren, Sicherheits- und Regeleinrichtungen sowie deren Aufschaltung im Schaltschrank (1:1- Test) notwendig. Erst dann ist der automatische Betrieb der Anlage im Bereich der Parameter über das Regelungsprogramm möglich.

Unsere Ingenieure und Techniker geben Ihnen Unterstützung
  • 1:1- Test der Sensoren, Sicherheits- und Regeleinrichtungen

  • Programmierung von Regelanlagen (Frequenzumformer)

  • Programmierung von variablen Volumenstrom- bzw. Druckreglern

  • Prüfung von Brandschutz- und Entrauchungsklappen (Einbau und Funktion)

  • LON- Programmierung (Local Operating Network)

  • EIB- Programmierung (Europäischer Installationsbus)

  • WAGO- SPS- Programmierung (CoDeSys)

  • RK-Tec- Programmierung (Bussystem RKS1000 zur Überwachung und Steuerung von Brandschutz- und Entrauchungsklappen)
Seckendorf & Co. GmbH · Dreißig Morgen Weg 24 · D- 69198 Schriesheim · Telefon: +49 62 03 - 93 73 26 · Telefax: +49 62 03 - 107 99 95 · Email: info@seckendorf-cogmbh.de · Internet: www.seckendorf-cogmbh.de